!!!!!!

Besonderer Ehrengast beim Ortsverein der Arbeiterwohlfahrt (AWO) Wittlich

Zur Mitgliederversammlung und Weihnachtsfeier kam kein geringerer als Rudi Frick, Bezirksvorsitzender und stellvertretender Bundesvorsitzender der AWO. Er ehrte dabei drei langjährige Mitglieder. | Mon/23/7/2018

Besonderer Ehrengast beim Ortsverein der Arbeiterwohlfahrt (AWO) Wittlich

(v.l.n.r.) Ortsvereinsvorsitzende Irina Heintel, Bezirksvorsitzender Rudi Frick, Jubilarin Inge Ehlen,
Kreisvorsitzender Lutz Güldenberg, Jubilar Hans Gaß, Jubilarin Helma Caspari.

Zur Mitgliederversammlung und Weihnachtsfeier kam kein geringerer als Rudi Frick, Bezirksvorsitzender und stellvertretender Bundesvorsitzender der AWO. Er ehrte dabei drei langjährige Mitglieder.

Nach ihrer Begrüßung legte die Vorsitzende Irina Heintel einen Bericht über die letzten Monate ab. Nach der Arbeitsübernahme durch den neuen Vorstand im Februar 2017 waren einige formelle Dinge beim Finanzamt, dem Vereinsregistergericht und in der Mitgliederverwaltung zu klären. Aktuell zählt der Ortsverein Wittlich 24 Mitglieder im Bereich der Stadt Wittlich und der Verbandsgemeinde Wittlich-Land. Ein erster Ausflug führte die Mitglieder zum Flohmarkt am Kloster Springiersbach. Mittlerweile wurde auch ein Geburtstagsgratulationsdienst eingeführt.

Nach dem Kassenbericht und der einstimmigen Entlastung des Vorstandes diskutierten die Mitglieder über die künftigen Aktivitäten. Als Erstes soll ein regelmäßiger AWO-Treff mit dem Angebot eines Fahrdienstes in Angriff genommen werden. Der Ortsverein wird auch die nächste Kreiskonferenz der AWO am 19.05.2018 ausrichten und entsendet hierzu Irina Heintel, Dieter Burgard und Monika Gassen als Delegierte.

AWO-Bezirksvorsitzender Rudi Frick und Kreisvorsitzender Lutz Güldenberg ehrten anschließend mit der Ortsvereinsvorsitzenden Heintel gemeinsam die Mitglieder Hans Gaß für 40 Jahre und Inge Ehlen sowie Helma Caspari für jeweils 30 Jahre Mitgliedschaft in der Arbeiterwohlfahrt. Sie wurden mit dem Treuezeichen und einer Urkunde ausgezeichnet. Die Weihnachtsfeier wurde von Nikita Heintel am Piano stimmungsvoll begleitet.


Kategorien: Ortsvereine